Inhalt


Das Arbeitsverhältnis zwischen der Gemeinde und ihren Mitarbeiterinnen, ihren Mitarbeiter wird mit einem öffentlich-rechtlichen Arbeitsvertrag begründet. Soweit keine abweichenden Vorschriften aufgestellt werden, richtet sich das Anstellungsverhältnis nach den Vorschriften des kantonalen Personalrechts. Massgebend ist die jeweils gültige Fassung der Erlasse.

Infobroschure_zu_den_Anstellungsbedingungen.pdf (PDF, 191.47 kB)