Inhalt

18. März 10: Tag der Volksschule 2010

Anlässlich des Tags der aufgeschlossenen Volksschule haben viele Primarschulklassen bereits am Morgen Eltern in den Unterricht einbezogen. So begleiteten beispielsweise Eltern eine Schulklasse während dem Englischunterricht in den Wald, um vor Ort die englischen Begriffe zu lernen, eine andere Klasse durfte von den Erfahrungen einer Mutter als Theaterpädagogin profitieren und wieder andere Eltern übernahmen sogar die Rolle der Lehrperson und führten neue Lerninhalte ein.
Nach einem freien Nachmittag bei schönstem Frühlingswetter hatten Eltern und Interessierte die Möglichkeit, ihre Kinder beim „normalen“ Unterricht zu etwas ungewohnter Zeit zu erleben. Viele wollten sich das nicht entgehen lassen und sorgten für gut gefüllte Schulzimmer.Wie an anderen Schulorten im Kanton haben auch die Schulhäuser in Bueri am Abend die Öffentlichkeit zum Besuch in den verschiedenen Räumen eingeladen. Im Schulhaus Hinterleisibach fand von 18.00 - 21.00 Uhr in den verschiedenen Klassen Unterricht statt. Zudem konnte man sich im "Beizli" verweilen. Es war eine besondere Atmosphäre, einmal am Abend in die Schule zu gehen. Die Turnlehrpersonen organisierten im benachbarten Wald für 2 Klassen sogar einen Nacht-OL. Erfreulicherweise kamen viele Besucher und informierten sich, wie es heute in der Schule geht.
.