Inhalt

MI 27. März 13: Präsentation der Wärmebilder in der Energiebox

Mit dem Projekt Energiebox erfassten und erlebten Schülerinnen und Schüler der Klassen 9A und 9B2 (mit Frau Scherleitner und Frau Tschopp) Energie in Qualität und Quantität. An praktischen Beispielen wurde aufgezeigt, wie Energie sinnvoll eingespart werden kann.
Als Vorbereitung für den praktischen Teil fand im Schulzimmer eine Einführung in die Themen Wärme und Thermografie statt. Ein Thermografie-Experte machte mit Hilfe verschiedener Experimente die Energieform Wärme sicht- und erlebbar. Anschliessend erhielten die Schülerinnen und Schüler Gelegenheit, während zweier Wochen unter der Leitung der Lehrpersonen selber Experimente und Aufnahmen mit den Wärmebildkameras zu machen. Die Energiebox, die als mobiles Schulzimmer dient, bildete den Abschluss des Projekts.
In der Energiebox wurden Wärmebilder mit Hilfe des Experten beurteilt.

So luden die Klassen 9A und 9B2 alle Interessierten zur Besichtigung der Energiebox ein. Die Ergebnisse der untersuchten Objekte wurden präsentiert. Die Schülerinnen und Schüler erläuterten die Bilder. Am Schluss gab es noch einen Apéro.